StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nakaraya Bruchhorn - Suche nach einer Gemeinschaft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nakaraya



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 10.06.13

BeitragThema: Nakaraya Bruchhorn - Suche nach einer Gemeinschaft   Di Jun 11, 2013 1:08 am

Ein sanfter Windhauch wie es sie oft auf den windigen Anhöhen von Donnerfels gibt, zerzaust die volle, dunkle Mähne der Shu'Halo als sie in ihren Lederbeutel greift um das Pergament herauszuziehen.
Vorsichig um es nicht zu beschädigen, entrollt sie das sorgfälltig verfasste Pergament. Die hell gegerbte Tierhaut macht einen sauberen Eindruck, der strenge Geruch eines alten Rehbocks den sie erst vor einigen Tagen mit einem befreundeten Jäger erlegt hat, haftet noch daran.
Nakaraya rammt die Schneide der schweren Doppelaxt in den weichen Boden, überprüft mit einem Kurzen Tritt ihres rechten Hufes die Festigkeit und lehnt sich dann zufrieden mit ihrem Körper abstützend gegen den Axtstil während sie beginnt erneut die Zeilen des Schreibens an den Stamm der Dunkelhufe zu überfliegen.

Viele Monde war sie alleine in der Wildnis, viele Monde sind vergangen seit sie ihren Mentor und Freund verloren hat und noch immer sitzt die Trauer tief.
Doch die Einsamkeit in der rauen Wildnis in Azeroth hat ihren Preis, weshalb sich die Shu'halo nach einer festen Gemeinschaft sehnt die Schutz bietet vor den Gefahren der Welt.


Lasst Euch vom Winde tragen!

Mein Name ist Nakaraya "An'shwa" Bruchhorn und ich habe von Euch durch einen Schamanen in Donnerfels erfahren. Lange Zeit reiste ich alleine und einsam durch das weite Land, den Verlust und die Traurigkeit verarbeitend die mit dem Tode meines Mentors und besten Freundes einher ging.
Draren Teh Thirullas kam vor vielen Zyklen als Fremder nach Donnerfels, viele Versprechungen und Verheißungen gingen schnell und locker von seiner Zunge und so folgte ich dem damals mir Fremden.
Er wies mir den Weg der Sonnenläufer und nach vielen Zyklen verband uns eine enge Freundschaft.

Nach all den Monden habe ich vieles von der großen Welt gesehen und sehne mich nach einer festen Heimat, die Schutz und ein warmes Lagerfeuer bietet.

Ich bitte Euch daher, mich persönlich anzuhören.

Gezeichnet,
Nakaraya An'shwa Bruchhorn


Für einen langen Moment legt die Shu'halo die Stirn in Falten während sie überlegt, einige Teile des Schreibens auszubessern, ehe sie jedoch erkennt, das für Korrekturen kein wirklicher Platz mehr auf dem Pergament ist.
Mit einem scharfen Schnauben ausatmend wickelt die Paladin eine Lederschnur um die Tierhaut und überreicht es dem Boten, der das Schreiben hoffentlich an ihr gewünschtes Ziel bringt.


OOC:
Grüß euch! ich heisse Sabine, bin 26 Jahre alt und völlig neu auf der Aldor. Bisher war ich auf der Todeswache vertreten, aufgrund immer weniger Spieler habe ich mich dazu entschieden eine neue Heimat zu suchen. Da mir Rollenspiel sehr wichtig ist und am Herzen liegt und ich ein großer Fan von Tauren bin, habe ich mich bei euch vorgestellt und würde mich daher sehr auf eine Kontaktaufnahme freuen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Nakaraya Bruchhorn - Suche nach einer Gemeinschaft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stamm der Dunkelhufe :: Die großen Feuer der Dunkelhufe :: Das Stammesfeuer-
Gehe zu: